• Team SoTrusty

5 Gründe, warum du einen responsiven Onlineshop für dein Unternehmen brauchst

Aktualisiert: 26. Juli

Im Zeitalter des Smartphones ist es wichtiger denn je, einen responsiven Online-Shop zu haben. Im Jahr 2022 wird responsives Design aus mehreren Gründen noch wichtiger sein:



A tablet and a smartphone showing a responsive SoTrusty online store
Ein responsiver Online-Shop hilft, deinen Online-Umsatz zu steigern


1. Immer mehr Menschen werden mit ihren Smartphones einkaufen.


Bis 2020 werden schätzungsweise 67,2 % des E-Commerce-Verkehrs über mobile Geräte abgewickelt. Dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen, da immer mehr Menschen ihre Desktops zugunsten ihrer Telefone und Tablets aufgeben. Wenn dein Online-Shop nicht schnell reagiert, verlierst du viele potenzielle Kunden. Wenn du wettbewerbsfähig bleiben willst, musst du reaktionsschnell sein.


2. Google bevorzugt responsive Websites.


Google hat bereits erklärt, dass responsive Websites ein Rankingfaktor in seinem Suchalgorithmus sind. Das heißt, wenn deine Website nicht responsive ist, wird sie wahrscheinlich in den Suchergebnissen untergehen. Im Jahr 2022 wird Google wahrscheinlich noch mehr Wert auf Responsive Design legen. Wenn du also sichtbar bleiben willst, musst du responsive sein.


3. Du musst schnell sein.


Geschwindigkeit ist sowohl für SEO als auch für Konversionsraten immer wichtiger. Im Jahr 2022 wird wahrscheinlich noch mehr Wert auf Geschwindigkeit gelegt werden, da Google seinen Algorithmus weiter verfeinert und die Nutzer/innen noch ungeduldiger werden. Wenn deine Website nicht schnell ist, verlierst du Rankings und Umsätze.


4. Du musst zugänglich sein.


Im Jahr 2022 wird die Barrierefreiheit wichtiger denn je sein. Mit dem kontinuierlichen Wachstum des Marktes für Menschen mit Behinderungen und dem Aufkommen von unterstützenden Technologien ist es wichtig, dass deine Website für alle zugänglich ist. Wenn deine Website nicht zugänglich ist, schließt du einen großen und wachsenden Markt aus. Außerdem sind barrierefreie Websites oft schnell und gut gestaltet, du profitierst also doppelt.


5. Du musst sicher sein.


Da das Online-Shopping immer beliebter wird, wird die Sicherheit sowohl für die Käufer als auch für die Suchmaschinen eine Priorität sein. In 2022 ist SSL ein Ranking-Faktor für Google. Wenn du also sichtbar bleiben willst, musst dein Online-Shop sicher sein. Außerdem sind die Kunden zunehmend auf Sicherheit bedacht, weshalb eine sichere Website für die Konversionsraten entscheidend ist.


Wenn du auch im Jahr 2022 noch die Nase vorn haben willst, brauchst du einen responsiven Online-Shop. Responsive Design ist nicht länger ein Nice-to-have, sondern eine Notwendigkeit. Wenn du keine responsive Website hast, wirst du Traffic, Umsatz und Rankings verlieren. Lass dich nicht abhängen: Steige noch heute auf responsives Design um.


Bist du bereit, online zu verkaufen?

Die Erstellung eines responsiven Online-Shops ist eine Herausforderung für Unternehmerinnen und Unternehmer. Dabei helfen wir.


Mit SoTrusty erstellte Onlineshops sind standardmäßig responsiv, damit deine Kunden das beste Einkaufserlebnis auf Smartphones, Tablets und Desktops haben.


Wenn wir das Potenzial der Technologie voll ausschöpfen, sichern wir den Erfolg deines Unternehmens. Mit Partnern wie SoTrusty kannst du das kostenlos, ohne Programmierkenntnisse und in deinem eigenen Tempo tun.



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen