• Team SoTrusty

5 Schritte wie du mit Web Stories den Umsatz und die Konversionen in deinem Online-Shop erhöhst

Aktualisiert: 26. Juli

Wenn du nach Möglichkeiten suchst, deine Online-Verkäufe zu verbessern, solltest du Web Stories in Betracht ziehen. Web Stories sind eine relativ neue Art, Inhalte online zu teilen, und eignen sich perfekt für Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen bewerben wollen.


Web Story showing a waffle and a strawberry
Web Stories sind die perfekte Lösung, um dein Unternehmen zu präsentieren.

1. Was sind Webstories?


Web Stories sind im Wesentlichen kurze, visuelle Geschichten, die mit einem webbasierten Tool erstellt werden können. Sie sind perfekt für Unternehmen, die ihre Geschichte auf eine ansprechende und visuelle Weise erzählen wollen. Webstories können mit Videos, Bildern und Text erstellt und in sozialen Medien, per E-Mail und auf der Website geteilt werden.


Technisch gesehen ist eine Web Story eine Webseite, die eine Geschichte erzählt. Sie hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende. Jede Web Story ist für Suchmaschinen optimiert, damit sie gefunden werden kann, wenn Menschen nach Informationen über dein Thema, dein Produkt oder deine Dienstleistung suchen.


2. Warum Webstories verwenden?


Es gibt mehrere Gründe, warum du Web Stories nutzen solltest, um deine Online-Verkäufe zu steigern. Erstens sind sie sehr ansprechend und die Leute sehen sich eher eine Web Story an, als dass sie einen herkömmlichen Artikel lesen.


Zweitens sind sie einfach zu erstellen, und du brauchst keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse, um eine tolle Web Story zu erstellen. Alles, was du brauchst, ist ein Computer und eine Internetverbindung.


Und schließlich sind Webstories perfekt, um für Produkte und Dienstleistungen zu werben. Du kannst Links zu deiner Website oder deinem Online-Shop einfügen, und die Leute können deine Produkte oder Dienstleistungen mit wenigen Klicks kaufen. Das macht es potentiellen Kunden leichter, bei dir zu kaufen, und kann dazu beitragen, deine Konversionsrate zu erhöhen.


3. Wie verwende ich Webstories?


Jetzt, wo du weißt, warum du Webstories nutzen solltest, wollen wir uns ansehen, wie du damit deine Online-Verkäufe verbessern kannst.


Der erste Schritt bei der Erstellung einer Web Story ist ein Brainstorming: Was sollen die Menschen über dein Thema wissen? Gibt es häufige Fragen oder Missverständnisse zu deinem Thema, Produkt oder deiner Dienstleistung? Wenn ja, kannst du eine Web Story erstellen, die diese Fragen beantwortet und alle Unklarheiten ausräumt.


Der nächste Schritt ist die Erstellung der Webstories. Du kannst verschiedene webbasierte Tools verwenden, um deine Web Story zu erstellen, aber wir empfehlen dir, SoTrusty zu verwenden. SoTrusty ist eine E-Commerce-Plattform, die es einfach macht, deine Web Stories zu erstellen und zu teilen. Außerdem verfügt es über integrierte E-Commerce-Funktionen, mit denen du deine Produkte oder Dienstleistungen ganz einfach verkaufen kannst.


Sobald du deine Web Story erstellt hast, ist der nächste Schritt, sie zu bewerben. Du kannst deine Web Story über deine Website, die sozialen Medien oder per E-Mail bewerben. Du kannst auch bezahlte Werbung nutzen, um ein größeres Publikum zu erreichen.


Schließlich solltest du deine Ergebnisse verfolgen. Mit den Analysetools von SoTrusty kannst du sehen, wie viele Menschen deine Web Stories sehen und wie viele davon eine Aktion ausführen (z. B. auf einen Link klicken oder ein Produkt kaufen). Das hilft dir, deine Strategie zu verfeinern und sicherzustellen, dass du mit Web Stories das Beste aus deinem Online-Shop herausholst.


4. Wie funktionieren die Webstories?


Damit Webstories funktionieren, musst du eine Webstory erstellen, die für Suchmaschinen optimiert ist.


Webstories sind wie jede andere Webseite. Sie haben eine URL, einen Titel und eine Beschreibung. Du kannst sie für Suchmaschinen optimieren, indem du einen guten Titel und eine gute Beschreibung erstellst.


Der erste Schritt besteht darin, einen guten Titel zu erstellen. Ein guter Titel sollte kurz und beschreibend sein. Sie sollte auch Schlüsselwörter enthalten, die Menschen bei der Suche nach Produkten oder Dienstleistungen wahrscheinlich verwenden.


Der nächste Schritt besteht darin, eine gute Beschreibung zu erstellen. Die Beschreibung ist der Ort, an dem du den Hauptteil deines Textes platzierst. In der Beschreibung solltest du Links zu anderen Webseiten einfügen, die du erstellt hast, z. B. zu deiner Homepage oder deinem Blog.


Der letzte Schritt besteht darin, ein gutes Titelbild zu erstellen. Dies ist das Bild, das Google verwendet, wenn Nutzer nach deinen Web Stories suchen. Dazu musst du ein Bild erstellen, das für den Inhalt deiner Web Stories relevant ist.


5. Warum sollte ich Web Stories für meinen Online-Shop nutzen?


Eine Web Story ist eine gute Möglichkeit, eine Geschichte zu erzählen. Es ist auch ein guter Weg, um Menschen für deine Arbeit zu interessieren. Menschen lieben es, Geschichten zu lesen, und sie sind viel eher bereit, eine Geschichte zu lesen als einen langen, langweiligen Blogbeitrag oder eine Textseite.


Das Beste an Web Stories ist, dass sie kostenlos sind. Wenn du eine Website hast, kannst du deine eigenen Web Stories kostenlos erstellen und hosten. Aber das erfordert Programmierkenntnisse oder zumindest technisches Wissen. Wenn du mit Web Stories einsteigen und sie für den Online-Verkauf nutzen willst, solltest du einen Blick auf SoTrusty werfen, mit dem du ganz einfach einen Online-Shop mit Web Stories erstellen kannst.


Da hast du es also! Dies sind nur ein paar Tipps, wie du Web Stories nutzen kannst, um deine Online-Verkäufe zu steigern.


Wenn du diese Schritte befolgst, bist du auf dem besten Weg, deine Online-Verkäufe mit Web Stories zu verbessern - also worauf wartest du noch, fang noch heute an!


Bist du bereit, online zu verkaufen?

E-Commerce ist zu einem Instrument geworden, das von vielen Menschen genutzt wird, und deine Konkurrenten nutzen es vielleicht schon.


Wenn wir das Potenzial der Technologie voll ausschöpfen, sichern wir den Erfolg unseres Unternehmens. Mit Partnern wie SoTrusty kannst du das kostenlos, ohne Programmierkenntnisse und in deinem eigenen Tempo tun.



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen